Schlagwörter

, , , , ,

Nein, der RWE-Konzern hat kürzlich in einem Brief an den Bürgermeister der Stadt Erkelenz dementiert, dass sich der Abbau von Braunkohle in Garzweiler II nicht mehr lohnen würde. Es gab Gerüchte … Und die leidgeprüfte Bevölkerung des Gebietes schöpfte Hoffnung. Vielleicht doch nicht umgesiedelt werden? Vielleicht doch in der Heimat bleiben dürfen? Hat die Umstellung unserer heimischen Energie auf regenerative doch ihr Gutes für die Menschen in dieser Gegend?

A 10690

Doch mittelfristig bleibt alles beim Alten. Es geht weiter und die Menschen müssen ihre Häuser verlassen. Zurück bleiben Geisterdörfer, in denen sich die niederrheinischen Backsteinhäuser um die inzwischen entweihten Kirchen scharen, als könnten sie von dort noch einigen Trost erfahren.

Garzweiler-3

Aber es rührt sich nichts mehr in Immerath, einem dieser Dörfer. Hier wohnt niemand mehr. Mein Auto hätte ich auch mitten auf der Straße parken können, es hätte niemanden gestört. Ich hatte gehofft, vielleicht doch noch auf ein paar Menschen zu treffen, hatte gehofft, vielleicht ein paar „Straßenfotos“ mit Menschen zu machen. Aber in den 2 Stunden, in denen ich mir jeden Winkel des Dorfes angeschaut habe, bin ich nur noch einer Dame begegnet, die eilig an mir vorbei lief.

Garzweiler-5

Woher sie kam, wohin sie wollte, ich weiß es nicht. Und dann gab es noch 2 Hunde und eine abgemagerte Katze, die aber so scheu war, dass ich keine Chance hatte, mit ihr Bekanntschaft zu schließen. Bevor nun alles zerfallen ist und die Riesenbagger weitere Braunkohle aus der Tiefe schürfen, hier noch ein paar letzte Fotos aus Immerath, einem Dorf, von allen guten Geistern verlassen.

B 10665 A 10701 B 10715 Garzweiler-9 Garzweiler-10 Garzweiler-11

Garzweiler-12 Garzweiler-13 Garzweiler-14 Garzweiler-15 Garzweiler-16 Garzweiler-17 Garzweiler-18

Garzweiler-19 Garzweiler-20 Garzweiler-21 Garzweiler-22 Garzweiler-23 Garzweiler-24 Garzweiler-25
alle Fotos Hasselblad © 2013 Frieder Zimmermann | all rights reserved

Advertisements