Schlagwörter

, , , , , , ,

Einhundert Jahre ist es her, dass ein schrecklicher, Millionen Leben kostender Krieg zu Ende ging. Der erste Weltkrieg. Mein Vater wurde in diesem Jahr 20 Jahre alt. Noch als Schüler hat er in Maubeuge erleben müssen, woran derzeit in einer beeindruckenden Lichtshow in Köln erinnert wird.

Zum Dona nobis pacem aus Bachs h-Moll Messe werden mit einer Vielzahl von gewaltigen Lichtprojektoren Erinnerungen und Mahnungen auf die gesamte Südseite des Kölner Doms projiziert. Die Illumination läuft noch bis Sonntag, den 30.9.2018 täglich um 20.00h beginnend in Wiederholungen von 15 Minuten. Die beste Sicht hat man vom Roncalliplatz. In Zeiten von wachsendem Nationalismus und politischer Egomanie vielleicht eine gut investierte Zeit, noch mal genauer nachzudenken.

Einige Fotos finden Sie hier:

 

Advertisements