Schlagwörter

, , , , ,

Man sieht es den Fotos an, dass sie von Fotografen gemacht wurden, die ihre Liebe zur Fotografie auf Film nie ganz verloren haben. Ich spreche von der Neuerscheinung eines Buches der Gruppe  THE ANALOGUE STREET COLLECTIVE. Nach einer Reihe von Veröffentlichungen in Online- und gedruckten Magazinen ist nun auch der schon lange angekündigte Band NOVEM II erschienen mit Fotos von neun Fotografen aus fünf Ländern, die zu dieser Gruppe gehören. Die Initiative zur Gründung der Gruppe geht auf Lara Kantardjian zurück, die seit dem auch die Regie über alle Veröffentlichungen inclusive Bildzusammenstellung, Design und Print übernommen hat.

Lara ist eine in London lebende zypriotische Künstlerin und Fotografin. Sie studierte Fine art Painting und Fotografie an der University of the arts in London, wo sie auch ihren Abschluss als Master of fine art painting absolvierte.  Auf einer Vielzahl von Ausstellungen u.a. in London, Paris, Budapest, NYC, Hamburg and Shanghai konnte man ihre Werke sehen. Darüberhinaus ist sie vor allem auch gefragt als Kuratorin von Ausstellungen und Autorin vieler Publikationen.

Novem II ist ein hardcover Bildband mit 226 Seiten, gedruckt auf 200 g/qm Glanzpapier mit ca. 200 fine art Straßenfotos. Trotz der unterschiedlichen, sowohl kulturellen als auch geographischen Herkunft der Fotografen, die sich zudem nur in Einzelfällen persönlich kennen, spürt man doch den Fotografien eine Gemeinsamkeit an: den langsamen, fast meditativen  Prozess ihrer Entstehung. In seinem Vorwort zu dem Buch schreibt der amerikanische Fotograf und Herausgeber des Magazins „Inspired Eyes“, Don Springer: „Lara’s collective is made up of like minded and open hearted photographers. Each shooter has a unique vision and experience.“
Ich freue mich, dieser Gruppe seit Anfang anzugehören.

Der Bildband ist unter dem folgenden Link bestellbar:
https://www.peecho.com/print/en/519144

Der Preis in Deutschland beträgt ca. 69 Euro incl. Steuern und Versand.